Willkommen an Bord: Kreuzfahrtportal MORE THAN CRUISES startet

SHARE
, / 9175 0

MORE THAN CRUISES startet. Das unabhängige Kreuzfahrtportal versteht sich als anspruchsvolles Online-Magazin – Blogazine – für die Anhänger einer modernen Reiseform und als Plattform für alle, die in dieser Boombranche etwas bewegen wollen. Am 12. April 2016 geht www.MORE-THAN-CRUISES.de online.

Für MORE THAN CRUISES hat sich eine Crew erfahrener Journalisten mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zusammengetan. Gemeinsam produzieren sie ein Online-Magazin, das Kreuzfahrten neu erzählt – sinnlich, informativ, unterhaltsam, mit großformatigen Fotos und durchdachten Texten in einem zeitgemäßen Layout. MORE THAN CRUISES ist ein ebenso informativer wie charmanter Begleiter für Kreuzfahrt-Interessierte.

In den Rubriken „News“ und „Cruises“, „Ships“ und „People“ sowie „Lifestyle“ erfahren die Leser, was die Schiffe bieten, wem sie auf den sieben Meeren begegnen und wie sie unterwegs Spannendes erleben. Journalisten und Blogger berichten über Wissenswertes und Skurriles, liefern hilfreiche Infos, dazu eine überraschende Optik. Nachrichten aus der Welt der Kreuzfahrt – immer aktuell und verständlich präsentiert.

Zwar entwickeln sich die Schiffe selbst mehr und mehr zum Ziel einer Reise, doch Trends werden nach wie vor in den Städten und Hafenmetropolen gesetzt. Deshalb animiert MORE THAN CRUISES mit gut recherchierten Tipps zum Entdecken dieser Destinationen. Das moderne Schiff als schwimmendes Design-Hotel eines zeitgenössischen Lifestyles. Denn Kreuzfahrten sind längst „more than cruises“.

MORE THAN CRUISES beleuchtet alle Aspekte dieser Reiseform und macht Lust auf Kreuzfahrten. Dabei ist das Portal nicht werblich, sondern journalistisch und unabhängig. Meinung erlaubt sich MORE THAN CRUISES auch dank seiner Kolumnisten – etwa dem früheren TUI-Cruises-Chef Richard J. Vogel, dem nautischen Technikexperten Franz Neumeier und der Kreuzfahrt-Kennerin Peggy Günther, einer der wenigen Frauen in dieser Branche.

Was die Zielsetzung dieses modernen Social-Media-Projekts betrifft, gibt das Team von MORE THAN CRUISES den Kurs vor: „Wir legen gerade erst ab. Aber wir wollen eins der besten Online-Reisemagazine für Kreuzfahrten sein.“

An Anlässen dazu mangelt es nicht: In einem Feature widmet sich MORE THAN CRUISES den aktuellen Umroutungen im östlichen Mittelmeer: Welche Ersatzziele werden angefahren? Was sind die Folgen für die Gäste? Ballen sich die Schiffe jetzt alle vor Dubrovnik? Zudem gehört MORE THAN CRUISES zu den wenigen Portalen, die eine Einladung zur Vorab-Cruise mit AIDA PRIMA erhalten haben. Ab dem 16. April berichtet MORE THAN CRUISES live von Bord.

Auf Beitrag antworten

Your email address will not be published.

PASSWORD RESET

LOG IN