Auf den Spuren der Wikinger – Filmkulissendorf lässt die Ära der nordischen Seefahrer wieder aufleben
, / 8383 0 0

Auf den Spuren der Wikinger – Filmkulissendorf lässt die Ära der nordischen Seefahrer wieder aufleben

SHARE

(epr) Wenn Helden in Abenteuerfilmen ihr Äußerstes geben, um Menschenleben oder gar das Universum zu retten, befinden sie sich allzu oft an den exotischsten Schauplätzen dieser Welt. Doch nicht nur Sehnsuchtsorte wie Afrika oder die Karibik dienen als hervorragende Drehorte: Auch die faszinierende Landschaft im bayerischen Voralpenland eignet sich optimal als Filmlocation für Action und Co.

Ein Besuch des Walchensees bleibt den meisten Besuchern lange im Gedächtnis, denn als einer der wenigen noch unberührten Seen in den bayerischen Alpen besticht er nicht nur durch seine landschaftliche Schönheit, sondern erinnert auch an einen norwegischen Fjord. Genug Gründe, die Michael „Bully“ Herbig dazu veranlasst haben, seinen Erfolgsschlager „Wickie und die starken Männer“ sowie die Fortsetzung „Wickie auf großer Fahrt“ dort zu drehen. Seitdem ist das Flair der abenteuerlichen Seefahrer aus dem Kochler Ortsteil Walchensee nicht mehr wegzudenken. Ein großer Teil der Filmkulisse – darunter fünf Original-Filmhütten – wurden an der Seestraße in Walchensee in Form des Filmkulissendorfes „FLAKE“ wieder aufgebaut. Besucher können sich sowohl über den kostenlosen Eintritt als auch über wöchentlich stattfindende Führungen in den Sommermonaten freuen. Dabei gibt es nicht nur über Wickie, sondern auch über seine Heimat viel zu erfahren. Wer Interesse an einer solchen Führung hat, muss sich lediglich bei der Tourist Information Walchensee anmelden. Noch ein Tipp: Am ersten Wochenende im September findet jedes Jahr der beliebte Wikingermarkt statt. Mittelalterliche Musik, nachgestelltes Lagerleben, Gaukler, Geschichtenerzähler und Aktionen für Groß und Klein liefern zwei Tage lang Einblicke in den Dorfalltag des früheren skandinavischen Volkes. Lagerleute und Händler in historischen Gewändern schmieden scharfe Waffen auf altem Werkzeug, bauen schwere Rüstungen mit Kettenhemden und Helmen. Zudem lassen Schaukämpfe und eine Feuershow die rauen und abenteuerlichen Seiten des Wikingerlebens aufleben. Mehr Informationen zur Gemeinde Kochel a. See/Walchensee sowie zum Filmkulissendorf „FLAKE“ gibt es unter www.walchensee.de/wikinger.

 

Foto: epr/Tourist Information Walchensee

Auf Beitrag antworten

Your email address will not be published.

PASSWORD RESET

LOG IN