ARD-Buffet reist an den Bodensee
, / 583 0 0

ARD-Buffet reist an den Bodensee

SHARE

Täglich Live von den schönsten Ferienzielen des Sees ab Montag, 10. April 2017, in der SWR Ratgebersendung im Ersten

In der Woche vor Ostern nimmt das „ARD-Buffet“ seine Zuschauer auf eine Bodenseereise mit. Vom 10. bis 13. April 2017 berichtet „ARD-Buffet“-Reporterin Susanne Gebhardt täglich live von den schönsten Ausflugszielen des Dreiländerecks.

Urlaub machen in Deutschland boomt. Eine der beliebtesten Ferienregionen des Landes ist der Bodensee. Mit seinem milden Klima und der prachtvollen Botanik ist die Seelandschaft des Dreiländerecks gerade im Frühjahr eines der attraktivsten Reiseziele, die Deutschland zu bieten hat.

Von Lindau bis Konstanz

Auf ihrer Bodenseereise berichtet „ARD-Buffet“-Reporterin Susanne Gebhardt in der Woche vor Ostern aus Lindau, Bregenz und Konstanz sowie von der Insel Mainau. Am Montag, 10. April, ist sie mit der Weißen Bodenseeflotte von Lindau nach Bregenz unterwegs, am Dienstag, 11. April, berichtet sie von der größten Seebühne Europas in Bregenz, wo für die Bregenzer Festspiele derzeit an monumentalen Bühnenaufbauten für Bizets Oper „Carmen“ gearbeitet wird.

Per Fahrrad auf dem Bodensee-Radweg geht es am Mittwoch, 12. April, zur Gemüseinsel Reichenau und zu einem Bodenseefischer, dessen Spezialität Felchen sind. Und am Donnerstag, 13. April, berichtet Susanne Gebhardt von der Blumeninsel Mainau. Björn Graf Bernadotte empfängt das „ARD-Buffet“-Team auf seinem Adelssitz, und Gärtner verraten ihre Pflanzentipps.

Das „ARD-Buffet“ im Ersten: montags bis freitags von 12:15 Uhr bis 13 Uhr

Weitere Informationen im Internet unter  www.ard-buffet.de

Quellenangabe: „obs/SWR – Das Erste“

Auf Beitrag antworten

Your email address will not be published.

PASSWORD RESET

LOG IN