42 Kilometer durch Wald und Flur – Frankenwald Wandermarathon vereint sportliche Herausforderung und Spaß
, / 620 0 0

42 Kilometer durch Wald und Flur – Frankenwald Wandermarathon vereint sportliche Herausforderung und Spaß

SHARE

(epr) Seit Herodot über den Lauf des griechischen Boten Pheidippides von Athen nach Sparta berichtete und damit den Grundstein für die Idee des Marathonlaufs legte, sind mehr als 2.500 Jahre vergangen. Doch die Faszination des Langstreckenlaufs ist heute größer denn je, zahlreiche Wettläufe in Großstädten rund um den Globus ziehen Tausende von Teilnehmern an.

Wem es jedoch mehr um das herausfordernde Wandererlebnis in der Natur als um knallharten Wettkampf geht, der ist bei einem Wandermarathon genau an der richtigen Adresse. Zum Beispiel im Frankenwald: Das deutsche Mittelgebirge im Nordosten Frankens punktet als erste „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ in Bayern mit über 4.200 Kilometern markierter Wanderwege – da ist wirklich für jeden die passende Strecke dabei. 2017 lädt das Frankenwald Tourismus Service Center zum sechsten Mal zu einem Wandermarathon ein. Am 27. Mai treffen sich Wanderbegeisterte und Naturfreunde in Tettau und beginnen mit dem Startschuss um sieben Uhr morgens die 42 Kilometer lange Tour in der fränkischen Rennsteig-Region. Die abwechslungsreiche Strecke bietet sowohl sanfte Hügel als auch herausfordernde Anstiege, sodass Landschaftserlebnis und körperliche Herausforderung nicht zu kurz kommen. Ebenso wichtig sind der Spaß an der Sache und natürlich das leibliche Wohl. Deshalb gibt es entlang der Route rund zwei Dutzend Erlebnis- und Verpflegungsstationen, angefangen von regionaltypischen Snacks bis hin zu unterhaltsamen „Ständerla“ der kultigen „Frankenwald Weiber“ – das macht die Tour zu einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Tagesmarsch für ambitionierte Freizeitwanderer. Sollte die Anstrengung doch zu groß sein, gibt es an mehreren Stellen der Strecke Shuttlepunkte, an denen sich erschöpfte Wanderer abholen lassen können. Und noch eine wichtige Info: Der Frankenwald Wandermarathon ist kein Wettkampf, es wird keine Zeit genommen – Durchhalten, Wanderspaß und Ankommen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Da die begehrten Startplätze schnell ausverkauft sind, sollten sich Interessierte den Buchungsbeginn am 2. Januar im Kalender markieren. Das Anmeldeformular und weitere Informationen rund um das Wandervergnügen gibt es unter www.frankenwald-wandermarathon.de.

 

(Foto: epr/ Frankenwald Tourismus & A. Hub)

Auf Beitrag antworten

Your email address will not be published.

PASSWORD RESET

LOG IN