Festlich verbunden – Ein Schiff, zwei Städte und ganz viel Weihnachtszauber
, / 40 0 0

Festlich verbunden – Ein Schiff, zwei Städte und ganz viel Weihnachtszauber

SHARE

(epr) Wenn der Schnee auf den Bergspitzen glitzert, eine Mischung aus Tannenduft, Weihnachtsgebäck und Glühwein in der Nase kitzelt und Lichterketten in den Fenstern scheinen, kann das nur eines bedeuten: Die Adventszeit steht vor der Tür. Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt gehört hier dazu wie das Kekse backen. Und wer viel erleben möchte, ist am Bodensee bestens aufgehoben.

Alle Jahre wieder verwandelt sich der Kornmarktplatz in Bregenz in ein verzaubertes Winterwunderland, das mit seinen Weihnachtshütten nicht nur bei kleinen Besuchern für glänzende Augen sorgt. Am 17. November, wenn der große Christbaum am Leutbühel traditionell in ein funkelndes Lichtermeer gehüllt wird, öffnet der Bregenzer Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember täglich seine Pforten. Neben feinem Glühwein und kulinarischen Köstlichkeiten können sich die Besucher auf erlesenes Kunsthandwerk und viele weitere Überraschungen freuen. Während klassische Chöre, Blasmusik und weihnachtliche Jazzklänge für die musikalische Untermalung sorgen, kommen die Kleinsten beim Ponyreiten, Eislaufen oder dem tollen Kinderprogramm inklusive Karussellfahrt auf ihre Kosten. Auch einen Besuch bei Maria und Josef in der vom Bregenzerwälder Krippenbauer Rudolf Fröwis handgefertigten Krippe in der Nepomukkapelle sollte man sich nicht entgehen lassen. Damit nicht genug, wartet nur eine kurze Schifffahrt entfernt schon der nächste Weihnachtsmarkt darauf, erkundet zu werden: Die festlich geschmückte MS Austria, die als schwimmende Brücke zwischen Bregenz und Lindau fungiert, bringt die Besucher sicher über den Bodensee bis zur Lindauer Hafenweihnacht. Vor imposantem Alpenpanorama begeistert diese vom 23.11. bis 17.12. jeweils von Donnerstag bis Sonntag – außer am 26. November, wo sie aufgrund des Totensonntag geschlossen ist – mit liebevoll geschmückten Ständen, aufregenden Shows, Feuerzangenbowle, traditionellem Turmblasen und einem magischen Märchenwald. Bei so viel stimmungsvoller Festlichkeit fällt das Warten bis zum Weihnachtsabend doch gar nicht mehr so schwer! Mehr unter www.bregenz.travel und www.lindauer-hafenweihnacht.de.

Quelle: easy-pr

Auf Beitrag antworten

Your email address will not be published.

PASSWORD RESET

LOG IN